23.01.2013

In die Kita. Mit dem Asiakleid.

Am Montag war der große Tag. Wir haben uns in einer Kita umgeschaut, ein gutes Bauchgefühl genossen und am Ende auch noch den freien Platz bekommen. Ganz kurzfristig. Die Dame ist jetzt groß. Und nach vielen kleinen Sorgen im Vorfeld bin ich mir plötzlich sicher, dass genau jetzt der richtige Zeitpunkt ist. Die neugierigen Blicke, das Leuchten der Augen und die dicken Tränen, als wir wieder wegfuhren - vergessen mein Magengrummeln, ich fühle mich sehr erleichtert. Und freue mich auf alles, was da jetzt kommen wird...


Getragen hat das stolze Mädchen ihr neuestes Kleid. Eine Jerseyversion des Asiakleides von lillesol und pelle. Eigentlich ist es für Baumwollstoffe konzipiert. Zwischen meinem Webwarenstoffvorrat und mir wollte sich diesmal aber so gar keine fruchtbare Diskussion entwickeln, also habe ich zum Punktejersey gegriffen, der die blauen Kinderaugen so zum Strahlen bringt. Die wie immer sehr sorgfältig bebilderten Pfade der Anleitung habe ich diesmal etwas verlassen. Heraus kam am Ende ein Kleid mit den für uns wichtigsten Wohlfühlfaktoren: es engt nicht ein und das Kinde kommt allein hinein und auch wieder hinaus. Für die Alltagstauglichkeit ist das ja von erheblicher Bedeutung... Hier die Änderungen zusammengefasst: Obere und untere Schnittteile zusammengefügt und die Falte oben am Halsausschnitt angesetzt. Die Falte liegt nicht im "Keller" sondern außen: ich habe sie links auf links auf eine Länge von ca. 7cm zusammengenäht, gleichmäßig auseinander gelegt und mit einem Halsausschnittstreifen mitgefasst. Die Ärmel habe ich etwas begradigt und die Länge etwas gekürzt. Das E-book gibt es hier.  

Kommentare:

  1. Hört sich gut an und sieht toll aus!!!

    Liebste Grüße und viel Spaß für die Kleine!
    Mlle Pfingstspatz

    AntwortenLöschen
  2. ich find´s wunderschön!!!

    glg von andrea

    AntwortenLöschen
  3. Ein Traum und so ein süsses Mädel!


    Einen wunderbaren Mittwoch Abend wünsche ich dir!

    Herzliche Grüsse
    Esther

    PS.: bist du schon bei mir in den Lostopf gehüpft?

    AntwortenLöschen
  4. ein wunderschönes Kleid ist das geworden. Das Ebook hab ich heute auch schon bestaunt und auf die "willichhaben-Liste" gesetzt.
    War deine Motte die Zeit bis jetzt immer zu Hause oder wie hast du das mit der Betreuung bisher gemacht? Du arbeitest doch, oder?
    Du wirst sehen, Kita ist toll. Es bringt so viele neue tolle Sachen mit sich.
    Genieß es!

    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Mella, bisher gab es die weltbeste Tagesmutter. 5 Kinder. Eine Wohnung. Alles wohl behütet... :-) Die kleine Dame war lange Zeit ein kleines Sensibelchen, ich hatte wohl Sorge, sie würde in der Kita "untergehen". Totaler Quatsch, wie sie mir am Montag gezeigt hat. Mütter... tststs. LG!

      Löschen
    2. aah, das ist natürlich auch ne Möglichkeit. Ja, Mütter. Schon komisch was man sich manchmal für Sorgen macht. Völlig unnötig.
      Schön wenn einen die Kids dann eines Besseren belehren.

      Löschen
  5. Mir gefällt deine Variante wirklich gut! Ich werd auf alle Fälle auch ein Jesey - Asiakleid nähen!

    Glg Sandra

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Marja,

    sie liest sich schön, deine Kindergarteneinführungszeit. Ich weiß, das ist ein einschneidender Moment, der Sprung vonder Tagesmutter zum Gruppenkind und ich hoffe, es bleibt auch dabei. (Bei uns war´s leider sehr heftig *seufz*)

    Und deine Kleidervariante gefällt mir sehr, sehr gut!

    Einen herzlichen Gruß,

    Katja

    AntwortenLöschen
  7. Herzlichen Glückwunsch zum Kitaplatz, wie habt ihr denn das geschafft?!? Angeblich gibts doch keine ;-) (Wobei... in der Gruppe vom Frosch ist auch ein Platz frei :D)
    Euer Kleidchen gefällt mir, sieht gut aus mit der Falte. Ich würde das ja glatt nachmachen, aber unser Bedarf an Kleidchen ist hier eher gering *lach*
    Liebe Grüße,
    Jane

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Marja!

    Das Kleid ist Dir einfach wunderbar gelungen. Ich wäre nie darauf gekommen, den Schnitt mit einem Jersey zu nähen. Ich hätte mich einfach nicht getraut. Das Ergebnis ist aber einfach klasse mit jeder einzelnen Änderung, die Du vorgenommen hast. Glückwunsch zu diesem Traum-Wohlfühl-Kleidchen und natürlich auch zum Kindergartenplatz!

    Liebe Grüße, Anne

    AntwortenLöschen
  9. Ein sehr sehr schönes Kleidchen! (Blau steht meiner Tochter auch so gut!)
    Und schön, dass der Kita-Anfang gut gelaufen ist und es für euch BEIDE so passt!
    Alles Liebe,
    Steffi

    AntwortenLöschen
  10. Das ist Dir so wunderbar gelungen, liebe Marja. Ganz ganz toll. Und wie gut, dass der Zeitpunkt sich nun richtig anfühlt.
    Sei geherzt von Nina

    AntwortenLöschen
  11. du hast ein wunderhübsches mädchen, liebe marja - mit einem zauberhaften kleid! ein bisschen kita hatte deine kleine ja schon mit 5 anderen kindern zusammen und nun eben richtig;) bei meiner tochter wars auch so und sie war damals sehr stolz;)
    euch alles gute und spannende zeiten wünscht birgit

    AntwortenLöschen
  12. Schade, ich hab leider kein Mädel ... "nur" Jungs zu Hause ;0) .... sonst würde ich das so auch glatt probieren.
    Schaut sehr hübsch und bequem aus. Allein an -und ausziehen ist wichtig ... bei uns sind schon mal Unterhemden und Socken und Pullover und sogar Hosen verkehrt herum, ach ja auch Schuhe falsch geht ;0) ... weil er das ja ALLEIN geschafft hat, ist wichtig!
    Hör auf Dein Bauchgefühl, Mütter entscheiden instinktiv meistens richtig, dann war eben jetzt genau der richtige Zeitpunkt für euch für diesen Schritt!

    Tolle Farbe auch.

    Liebgruß Doreen

    AntwortenLöschen
  13. Ach, Marja! Was für eine aufregende Zeit! Dann wünsche ich dem kleinen Mädchen einen schönen Start ins Kindergartenleben!! Das Kleidchen ist auf jeden Fall wunderhübsch geworden...
    Wir haben heute Nachmittag mit unserem kleinen Herrn B. einen ebensolchen Besichtungstermin. Leider nur kommen bei uns auf einen Kindergartenplatz ca. 5-10 "Mitbewerber", daher fühlt es sich nicht wie ein Kindergartenbesichtungstermin an sondern eher wie das erste Vorstellungsgespräch des kleinen Jungen - gräßlich!

    Herzliche Grüße mit vielen guten Wünschen,
    Stefanie

    AntwortenLöschen
  14. Da hat sie ja einen brillianten Auftritt hingelegt. Gut, der erste Eindruck zählt ja bekanntlich. Schön, dass sich die Kita-Sorgen jetzt auch langsam auflösen. Viel Glück für die neue Zeit.

    LG,

    Nini

    AntwortenLöschen
  15. sag ich doch! tränen beim anschied. ein traum. da fühlt sie sich wohl. gratulation! bei uns war lange zeit klammern am morgen und jammern am nachmittag dran. also mama nicht weggehen lassen aber später nicht nach hause wollen ;)

    liebe grüße . tabea

    AntwortenLöschen
  16. Hallo Marja,
    das ist ja toll! Herzlichen Glückwunsch zum Kita-Platz und einen ganz tollen Start für Deine KLeine...
    Und das Kleidchen ist einfach zu süß!!!
    Liebe Grüße & DANKE!
    Julia

    AntwortenLöschen
  17. so schön dein asiakleid und ein neuer abschnitt beginnt, toll, alles gute!
    glg andrea

    AntwortenLöschen
  18. Freut mich dass es so gut gelaufen ist. Ungeahnte nervliche Freiräume tun sich auf, die auch das nächtliche Wecken viel leichter ertragen lassen... dass es dann viel seltener geben wird, weil sie einfach viel zu müde ist am Abend. ;-)

    Herzlich, Katja

    AntwortenLöschen
  19. das klingt beruhigend. und das kleid ist herzallerliebst, schade, dass das bei erwachsenen nicht mehr so toll aussieht ...
    liebe grüße °°°u.

    AntwortenLöschen
  20. Ich finde Deine Variante viel schöner und würde gern Dein ebook kaufen :)) Deine Variante sieht auch viel asiatischer aus als der Originalschnitt. Wenn Du magst, würde ich mich über ein Detailbild der Faltenvariante freuen. Verläuft die schräg?

    Schön, dass es mit dem KiGa so gut gelaufen ist! Ich freu mich für Euch und hoffe, dass das Bauchgefühl ewig anhält!

    Alles Liebe, Sindy

    AntwortenLöschen
  21. Ein wunderhübsches Kleid für dein kleines "großes" Kindergartenkind!
    Alles Gute zum Kigastart wünscht Susan

    AntwortenLöschen
  22. Toll umgesetzt, obwohl mir der Schnitt in der Originalversion gar nicht so zusagen würde - sieht ziemlich kompliziert aus!

    AntwortenLöschen

Ich freue mich sehr über Eure Worte!