19.02.2013

Zusammenführen. Loslassen. Me Made Mittwoch.

Ich bin wieder einen Schritt vorangekommen und nähe ausschließlich Kleidungsstücke für mich, die einander gut ergänzen und gut kombinierbar sind. Auf kleine farbliche Akzente verzichte ich dennoch nicht. Hier ziert das Shirt eine rote, außen liegende Overlocknaht. Die Säume habe ich alle zunächst doppelt gelegt und dann einfach mit der Overlock - auch in rot - versäubert. Erfreulicherweise rollt sich nichts ein und die Lösung scheint haltbar und alltagstauglich. Der Stoff ist allerdings auch recht fest und viel weniger elastisch als z.B. der Jersey von letzter Woche. Deswegen habe ich beim Tragen auch das Gefühl, das Shirt wäre zwei Nummern kleiner als gewohnt. Ich fühle mich aber trotzdem wohl darin. Der Schnitt (Fanö via Farbenmix) hat sich ja während der letzten Wochen sehr bewährt (es gab ihn bereits hier, hier, und hier ). Trotzdem brauche ich nun frischen Wind und werde wieder etwas Neues ausprobieren. Zum Shirt kombiniert habe ich jenen Rock (Amy via Farbenmix), der hier schon einmal beschrieben wurde. Inzwischen habe ich noch ein Gummiband in den hinteren Bund eingenäht, waren mir die Kitasorgen der vergangenen Wochen doch anhaltend auf den Magen geschlagen... Inzwischen klappt es aber prima. Kind scheint angekommen und Mama schafft endlich das Loslassen. Und kommt bestimmt auch bald wieder zum Nähen. Vorher wäre da aber noch jene wunderbare Inspirationsrunde bei den Me Made Mittwoch Damen zu drehen. Auf bald...

SHIRT: Fanö. Änderungen: Kellerfalte statt Kräuselung. ROCK: Amy mit angesetztem Saum und Gummizug im hinteren Bund.

Kommentare:

  1. Liebe Marja,
    das ist eine total schöne Kombination! Der Rock mit den blauen Taschen und dem blauen Saum ist echt der Hammer! Und das Shirt schaut echt bequem aus, ein richtig schönes Basic-Teil. Mit Rafinesse. Ich muss mir den Schnitt unbedingt merken.
    Viele Grüße von
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  2. einfach und wunderschön! mir gefällst du heute sehr sehr gut, liebe marja. und das shirt mit kellerfalte und roter naht ist basic und trotzdem raffiniert;)
    hab einen schönen mittwoch und sei liebst gegrüßt von birgit

    AntwortenLöschen
  3. Ich staune, immer und immer wieder... ;-)

    AntwortenLöschen
  4. Die stoffwahl ist auch sehr schön. Steht dir sehr gut.

    Liebe Grüße
    flunny

    AntwortenLöschen
  5. wunderbar. Tolles Shirt, Fanö ist einfach nur toll. Der Rock passt super dazu. Amy habe ich mir jetzt auch gekauft, es kann ja nicht immer nur Valeska sein.
    Euer Kitaleben klingt schön, ich freu mich für euch.
    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  6. Yeah! Klasse. Deine Fanös sind wirklich optimal (mal so summierend aus den vergangenen Wochen) - und die Kellerfalten-Kombination... Super!

    Liebe Grüße!
    Catrin

    PS: Toitoitoi bzgl. Eurer KiTa-Eingewöhnung, das wolte ich schon lange mal geschrieben haben. Wir haben hinsichtlich Kinderbetreuung auch verschiedene Geschichten durch, die Umstellung war jeweils knarzig, aber solange man sicher ist, dass man das Kind in gute Hände gibt - und dass das Kind sich letztlich wohl fühlt - kann man auch die Umgewöhnung meistern.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Marja,
      auf diesem Wege die Antwort auf Deinen lieben Kommentar. Das Shirt ist am Halsausschnitt etwas eigenwillig geschnitten: Der hängt nämlich komplett am Vorderteil dran, das sieht auf der technischen Zeichnung ein wenig wie ein Neckholder aus. Der Streifen verjüngt sich dann zur rückw. hin auf ca. 3cm Breite. Dort wird er zum Ring geschlossen (= Halsausschnitt). Das Vorderteil ist komplett gedoppelt, was sich auch für meinen ziemlich dünnen Jersey als geeignet erwiesen hat. "Oberstoff" und "Beleg" werden dann am Halsauschnitt rechts auf rechts zusammengenäht, das Rückenteil wird dann von Schulter - über den Streifen am Halsausschnitt - zu Schulter angesetzt. Das klingt kompliziert, was es in keinster Weise ist! Ein sehr durchdachter Schnitt, und einfach optimal für diesen Stoff. Da macht das Nähen doch umso mehr Freude, wenn sich alles so fügt.
      Liebe Grüße!
      Catrin

      Löschen
  7. Sehr schön deine Kombi!! Ich hab den Fanö Schnitt noch gar nicht probiert...muß ich unbedingt nachholen!!

    Glg Sandra

    AntwortenLöschen
  8. Sehr schöne Kombination... steht dir klasse. Die Idee mit der Ovinaht am Hort ist ja auch klasse.
    LG Anja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh Gott hab ich hier echt Hort geschrieben ;) ich meine natürlich Shirt... dummes Handy. Lieben Dank für deinen netten Kommentar :)
      LG Anja

      Löschen
  9. super! gefällt mir, wie shirt und rock sich ergänzen mit der kellerfalte und den farben! und trotzdem gut mit allem anderen zu kombinieren!
    lg, mi

    AntwortenLöschen
  10. Gefällt mir sehr gut Dein Outfit heute.
    Das Oberteil "Fano" gefällt mir in Deiner Umsetzung richtig gut.
    Sehr schön ist auch die rote Naht vorne!!

    Tja, das mit dem Loslassen ist so eine Sache. Aber unser Leben wird dadurch auch wieder anders schön ...
    Viele Grüsse, Birgit

    AntwortenLöschen
  11. Das ist wirklich eine wunderschöne Kombination, lieben Gruß Britta

    AntwortenLöschen
  12. Das Shirt ist wirklich toll und steht dir ausgezeichnet! Und passt super zum Rock! Schön, dass es mit der Kita-Eingewöhnung geklappt hat!
    LG Andrea

    AntwortenLöschen
  13. Das sieht wunderwunderschön aus :) Der Rock ist einfach nur toll!
    Und zum Shirt passt die Kellerfalte richtig gut.

    Liebe Grüße
    Fränzi

    AntwortenLöschen
  14. Sieht wunderschön aus und tolle Details!
    LG Linda

    AntwortenLöschen
  15. Ach siehst Du heute mal wieder toll aus! Ringeljersey ist ja auch genau meins! Ans selber Nähen hab ich mich bis jetzt allerdings noch nicht rangetraut. :-S
    Die Kombi mit der wunderschönen Amy macht das Outfit perfekt!

    *thumbsup*
    Sanni (c:

    AntwortenLöschen
  16. Super Idee mit der Kellerfalte im Fanö. Da könnte ich mir das Shirt sogar für mich vorstellen.
    Tolle Idee, vielen Dank für den Tipp.
    Liebe Grüße
    Suse

    AntwortenLöschen
  17. Oh das Shirt ist super schön!

    Liebe Grüsse, Tina

    AntwortenLöschen
  18. Noch eine Fanö. Habe schon die Freiberger Variante von Filinchen bestaunt. Deine ist auch zum Klauen schön! Liebe Grüße von Nicole

    AntwortenLöschen
  19. Einfach nur traumhaft schön!! Die Farbkombi, die Schnittkombi, die Ausführung! Himmlisch!!! Wenn ich mal keinen Bauch mehr habe, sollte ich mir unbedingt ein Fanö mit Kellerfalte nähen :)

    ganz liebe Grüße und alles Gute für die kommende Kitazeit
    aennie

    AntwortenLöschen
  20. Die Sachen, die du hier so zeigst, gefallen mir ausnahmslos gut und sind eine tolle Inspiration. Das Farbkonzept könnte ich für mich 1 zu 1 übernehmen.

    LG U.

    AntwortenLöschen
  21. Schön langsam krieg ich auch Lust auf Fanö, bei all Deinen Variationen! Diese hier gefällt mir wohl am besten!
    LG, Steffi

    AntwortenLöschen
  22. Wunderschön siehst du aus!
    Bin ganz geplättet von eurer Kreativität, da kann ich nur staunen!!!!
    LG Christine

    AntwortenLöschen
  23. Wie toll! Noch ein Grund mehr, dass ich mir auch endlich mal einen Amy nähe. Die Kombi steht dir großartig! Liebe Grüße Danie

    AntwortenLöschen
  24. Eine superschöne Kombination, sieht ganz toll aus!
    Liebe Grüße Martina

    AntwortenLöschen
  25. Tolle Kombination, steht dir ausgezeichnet!!

    LG
    Sonny

    AntwortenLöschen
  26. wunderschöne kombi!!!
    steht dir total gut!

    liebgruss
    eni

    AntwortenLöschen
  27. es ist mir ein rätsel, wie selbst genähtes so nichtselbstgenäht aussehen kann. großartig. und zusammen sowieso. wirklich hübsch.
    liebe grüße °°°u.

    AntwortenLöschen
  28. Was für tolles Outfit! Shirt und Rock passen super zusammen! LG Kuestensocke

    AntwortenLöschen
  29. Super Kombi! Mag ich total gerne und steht Dir toll!
    Liebe Grüße, Änni

    AntwortenLöschen
  30. Das sieht wunderschön aus!
    liebe grüße, jennifer

    AntwortenLöschen
  31. Sieht schön aus, Deine Kombi. Fanö habe ich noch nie genäht, müsste ich vielleicht auch mal in Erwägung ziehen.

    VG NahTig

    AntwortenLöschen
  32. sieht perfekt sitzend aus! das hemd. toll. bewunder. auch können wolln. der ringelstoff gefällt mir sehr gut. ich müsste, wenn ich nähen würde auch eher unbuntes oben tragen.

    liebe grüße . tabea

    AntwortenLöschen

Ich freue mich sehr über Eure Worte!