02.03.2013

Tierische Lieblinge

Seit einiger Zeit wohnt bei uns ein Werk von Melanie. Sie hatte mich im Zuge ihres Losglückes nach dem Lieblingstier des Kindes befragt. Weil dieses mir seinerzeit als erstes das Wildschwein vorschlug, ich aber gleich an den Grüffelo dachte, vor dem sie sich damals noch so fürchtete, wagte ich noch zwei Versuche und erntete als Antwort Nudeln und Kartoffeln. Genau so hat es Melanie umgesetzt und wir finden es zauberhaft. Ganz frisch dazugekommen sind Steffis Eulen auf grün, die gerade noch gestreichelt werden und uns immer an einen ganz besonders schönen Tag denken lassen, den wir gemeinsam verbracht haben. Eingelebt hat sich inzwischen auch Ulmas einzigartige Schabrackentapirherde bei mir. Ich kann mich kaum satt sehen und satt freuen an all unserem Lieblingsgetier. Dankeschön! Nichtsdestotrotz zog es uns heute hinaus in den Zoo. Mit lieber Begleitung und einem Bollerwagen haben wir viele Meter geschafft und viel erlebt. Das beste für mich war heute der Himmel. Blau. Nach vielen dunklen Wochen. Eingeatmet habe ich ihn und gerne geteilt mit den vielen Zoograureihern, die sich über unseren Köpfen in den Bäumen sonnten. Schön, dass sich das Grau nun lichtet, Katjas Himmelscollage ist ja heute schon wunderbar blau... Euch ein schönes Wochenende!


Kommentare:

  1. so schöne Dinge! Ich will auch endlich mal wieder in den Tierpark fahren. Ich hoffe, das klappt bald, das Wetter scheint ja endlich mitzumachen.

    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  2. Und...habt Ihr das kleine Tapirkind gesehen? Bei mir ist auch die Schabrackentapirherde eingezogen...ich bin ebenfalls ganz hingerissen! LG Lotta.

    AntwortenLöschen
  3. So schöne lustige Wesen... ;-) Dann habt mal auch einen schönen Sonntag. Morgen hab ich frei und vielleicht bleibt der Himmel ein bisschen blau... LG

    AntwortenLöschen
  4. So blau war er hier heute auch, wenn auch nur durch die Bürofenster betrachtet. Aber selbst aus dieser Perspektive hebt er die Laune. :-)

    Herzlich, Katja

    AntwortenLöschen
  5. wunderschööön!
    Happy weekend
    Gabs

    AntwortenLöschen
  6. Stimmt, das Wetter wa eute traumhaft. Da kann ich mir auch einen Zoobesuch bestens vorstellen. Da habt ihr aber Glück gehabt. Manchmal braucht man das eben. Die Schabrackentapire von Ulma habe ich auch schon bewundert. Die fetzen gazn schön- Konnte man die kaufen bei ihr? Wünsche euch morgen noch einen schönen Sonntag.

    LG,

    Nini

    AntwortenLöschen
  7. ULMAS Tapire wohnen auch bei mir ;-)

    herzliche grüße
    Judika

    AntwortenLöschen
  8. OH ZOO! Ach, da war ich schon lange nicht mehr…in Adam war das immer mal schnell möglich…rauf auf's Fiets und los in den Zoo ;-)…UND welch' wundervolles Schwein da oben von Melanie…und der Stoff…na, wie gut, dass du nicht nur alles streichelst die ganze Zeit ;-)
    Kram,
    Maren

    AntwortenLöschen
  9. herrliche draußenfotos und feines getier (danke fürs aufnehmen der herde im doppelten sinn *freu*).
    liebe grüße von ulma

    AntwortenLöschen

Ich freue mich sehr über Eure Worte!