22.03.2013

Zitronen - Osterei. DIY.

Nach meiner kürzlichen Zitroneneierfahrung und lockenden Rufen von Annettes Ostereiern habe ich den Faden noch ein wenig weiter gesponnen. Das Ergebnis ist vielleicht noch keine ausgereifte Schönheit, aber vielleicht lässt sich darauf aufbauen: ob es wohl auch mit Schwimmreifen wie bei Ulmas wunderschönen Hibiskuseiern funktioniert? Auf dem ersten Bilde nimmt das Ei ein Bad in Zitronensaft. Essig müsste sich ebenso eignen, riecht aber nicht so gut. Ein paar Minuten des Wartens und es bilden sich Bläschen an der Schale und die braune Farbe lässt sich abwischen. Der Rest ist selbsterklärend... Euch einen guten Start ins Wochenende! Wir pflegen weiter unsere geplagten Bäuche und hoffen, dass Geburtstagskuchen eine gute Idee ist...



Kommentare:

  1. WOW! Großartig! Ich staune schon wieder. So einfach und so OHO!
    Gute Besserung Euch und alles Gute dem Geburtstagskind! LG, Annette

    AntwortenLöschen
  2. Mensch das ist ja toll. Wusste ich gar nicht, dass das geht, voll verrückt! Zusammen mit Ulmas Eiern in Steinoptik sieht das bestimmt toll aus! Schlecht, wenn man keine Ostereier färbt,...sonst würde ich das auch gern mal probieren. Hübsch sieht es ja aus!

    LG,
    Nini

    AntwortenLöschen
  3. Die sehen ja toll aus! Zwar wusste ich, dass man mit Essig oder Zitronensäure Kalk aus Wasserkesseln lösen kann, aber dass es die braune Farbe entfernt wüsste ich nicht. Toll sehen sie aus, deine teilentfärbten Eier. Ist mal was ganz neues - zu Ostern nicht Eier färben, sindern entfärben. :-)

    Herzlich, Katja

    AntwortenLöschen
  4. Oh, die sind ja schön! und wie einfach es geht. Toll!
    Liebe Grüße, Jennifer

    AntwortenLöschen
  5. Was für eine geniale Idee!
    Liebe Grüße,
    Sabine

    AntwortenLöschen
  6. wie gut zu wissen!
    bin immer halb vergeblich auf der suche nach hellen bioeiern vor ostern..
    und da bin ich wohl nicht die einzige.

    AntwortenLöschen
  7. oh, wahnsinnig schön! das möchte ich auch noch probieren. aber wer soll denn die ganzen ostereier essen?! die bäuche werden sich freuen ... euch gut genesende wünsche ich.
    liebe grüße von ulma
    (richtige fotokunstwerke sind das; unglaublich feine farben.)

    AntwortenLöschen
  8. wie witzig,

    ich bin wohl die erste die es weiß ;)
    liebe marja: ich wünsche dir alles, alles, alles liebe zu deinem geburstag! ich hatte überlegt eine mail zu schreiben, aber ein kommentar ist bestimmt auch sehr schön :)
    ich hoffe, du hattest und hast einen tollen, glücklichen tag im kreis deiner lieben und kommst gut ins wochenende! auf ein gesundes, schönes, spannendes, kreatives neues lebensjahr!

    fühl dich gedrückt und lieb gegrüßt

    von halitha

    AntwortenLöschen
  9. Das kannte ich auch noch nicht...Vielen Dank für's Teilen dieser einfachen wie beeindruckenden Idee.

    AntwortenLöschen
  10. Schöne Idee! Eigentlich ganz einfach, aber man muss erst einmal darauf kommen. Das letzte Foto, bei dem Deine kleine Tochter das Ei hält, ist so süß! Mein absoluter Favourit.
    Ich hoffe, dass nächste Woche nicht wieder alle weißen Eier in ganz Leipzig vergriffen sind. Sonst back ich eben Hasenküchlein und braune Eier werden irgendwie unkompliziert mit Stift bemalt oder beklebt.

    Liebe Grüße,
    Katharina

    PS: Happy Birthday! Welche Sorte Geburstagskuchen gab es?

    AntwortenLöschen
  11. Eine tolle Idee...ich bin beeindruckt! Gute Besserung für die Bäuche! LG Lotta.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh, du hast Geburtstag? Dann alles erdenklich Gute!!!

      Löschen
  12. Wie schön, dass einem die Ideen nicht ausgehen... Solche Ostereier sah ich nie... ;-)

    AntwortenLöschen
  13. Mir ist das mal aus Versehen passiert mit Essig (Ergebnis allerdings nicht so schön!) - aber ich muss sagen, die Idee mit der Zitronensäure gefällt mir und das muss ich mal gezielt (also auch mit Gummiband rundherum oder Klebeband) nachmachen und dann auch den Duft genießen :-)
    Alles Liebe. maria

    AntwortenLöschen
  14. Großartig! Ich habe mich letztens nämlich noch gefragt, ob man braune Eier bleichen kann.
    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende wünscht dir Steffi

    AntwortenLöschen
  15. Eine super Idee! Sieht richtig toll aus!

    Liebe Grüße, Anne

    AntwortenLöschen
  16. Das schaut super aus!
    Wir haben es dieses Jahr nicht so mit der Eiergestaltung, aber die Idee merke ich mir.

    AntwortenLöschen
  17. Was für eine großartige Idee!
    Fröhliche Ostertage ♥
    Gabs

    AntwortenLöschen
  18. Das sieht wundervoll aus. Dieses Jahr bin ich gar nicht zum Färben gekommen :( Aber die Idee ist gemerkt! Liebe Grüße

    AntwortenLöschen

Ich freue mich sehr über Eure Worte!