14.08.2013

Vermisst

Liebe Leipziger, ein Vögelchen zwitschert mir, dass Ihr hier zahlreich lest. Die Freude darüber stiege ins Grenzenlose, wenn Ihr mir beim Wiederfinden helfen könntet: Vermisst wird eine Hose dieser Art (ähnlich auch dieser hier) aus sonnengelbem Nickistoff, mit petrolfarbenen Bein- und Taschenbündchen abgesetzt. Sie war zusammen mit einer Zahnbürste (die mir nicht so wichtig ist...) in dieser Tasche. Während der großen Flut habe ich sie auf einem eiligen Hilfsweg (aus Leipzig - Schleußig kommend Richtung Zentrum über Käthe-Kollwitz-Straße) verloren. Obwohl ich den Weg sofort und Tage später noch einmal abgefahren bin, habe ich die Tasche nicht mehr wiederfinden können. Dann wurden schnell andere Dinge wichtiger, der Verlust schien klein gemessen an dem, was um uns herum geschah. Der heiße Sommer kam und lange Hosen wurden gänzlich unnütz. Und nun? Morgens ist es wieder kühl. Wir frösteln. Und ich vermisse die Dinge sehr, auch weil eine Menge Herzblut und viele Erinnerungen darin stecken. Die Hose war Teil eines entzückenden Kükens zum Verkleidungstag in der Kita. Sie war fast neu und doch schon Kuschelheld. Die Tasche hat uns so lange begleitet, ist untrennbar mit der Zeit bei unserer Tagesmutter verbunden und hat so manches Kuscheltier und Kindergemälde vor Regen und Sturm beschützt. Vielleicht wird die Tasche ja in Leipzig gesehen? Dass die Hose dem Finder passt, ist ja eher unwahrscheinlich. Ich dächte mir einen schönen Finderlohn aus (z.B. eine passende Hose), wenn die Sachen doch noch wieder zu uns fänden.


Schnitt: Wohlfühlhose von Madame Jordan. Etwas schmaler gemacht und hiermit wärmstens empfohlen für den Wohlfühlherbst... Shirt: Sveja von Frau Liebstes

Kommentare:

  1. Liebe Marja,
    aus Leipzig komme ich nicht, aber ich drücke Euch fest die Daumen, daß sich die Sachen schnell wiederfinden.
    Wirklich toll, das Du soviel Zeit findet die Sachen selbst zu nähen. Vor allem weil diese dann ganz einzigartig sind und nur ein Kind darin wandelt :-)
    Liebste daumendrückende Grüße,
    Sabine

    AntwortenLöschen
  2. ;-(, och wie schade... - der Urgroßvater würde jetzt fragen: Wie - hattet ihr denn kein "Schildchen" in der Tasche? Glück beim Finden! LG dmama

    AntwortenLöschen
  3. die erste suchanzeige in einem blog:) jetzt drück ich von herzen die daumen, dass eine leserin fündig wird...obs was nützt, wenn ich auch ausschau halte?;)
    liebst birgit

    AntwortenLöschen
  4. ich halt euch die daumen! ich möcht mir ja gar nicht vorstellen, wie das ist, durch so eine katastrophe teilweise wirklich alles zu verlieren.
    aber ich kann mich hineinfühlen, dass dann so eine "kleinigkeit", an der viele erinnerungen und viel herzblut stecken, abgeht und ein doch großes loch reißen kann.
    herzliche grüße
    dania

    AntwortenLöschen
  5. Oh nein, welch traurige Geschichte dieses Abhandenkommen der geliebten Hose und noch mehr ans Herz gewachsenen Tasche. Leipzig ist leider ziemlich weit weg aber meine Daumen sind auch hier im Süden gaaaaaaanz fest gedrückt!!

    Allerliebste Grüsse ♥

    AntwortenLöschen
  6. ups, mein täglicher Arbeitsweg mit dem Rad. Nur sind mir weder Tasche noch Hose begegnet. Viel Glück noch bei der Suche. Liebe Grüße von Sabine.

    AntwortenLöschen
  7. ich drück ganz doll die daumen!!
    liebe grüße von mano

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Marja...ich werde auf jeden Fall die Augen offen halten...fahre ja täglich durch die Stadt! So ein Pech...na hoffentlich gibt es einen ehrlichen Finder....Ich drücke doll die Daumen!!! LG Lotta.

    AntwortenLöschen
  9. oje... ich halte die Augen offen!

    liebe Grüße an euch
    Beate

    www.zapperlott.net

    AntwortenLöschen
  10. Oh, das lese ich erst jetzt...die Tasche ist ja wirklich sehr auffällig...ich hoffe ihr werdet noch fündig! Ich halte auch meine Augen offen :-)

    AntwortenLöschen

Ich freue mich sehr über Eure Worte!