09.09.2013

Herbst. Stachelig. Bunt. Schokoladig.

Aus meinem nächtlichen Nähstübchen: ich habe einmal mehr Schrittnaht und Innenbeinnaht vertauscht. Die Taschen also vor dem Zusammenfügen der Hosenteile verkehrt herum, sozusagen ans untere Ende der Beinchen genäht. Weil die eigentlich anders geplante Größe es zuließ und der Schnitt (Knickebocker Madame Jordan) ein bisschen was verzeihen kann, wurde ohne aufzutrennen doch noch eine passende Hose daraus. Taschen igelig, herbstlich und richtig herum. Es ist eines von vielen Upcyclingprojekten derzeit und der platzraubende Stapel an nicht mehr passenden Jeans gefällt mir so schon viel besser. Dazu ein lachender Schokoladenfrühstücksmund. Komplett unter einer bunten Ganzkörperregenhaut und Gummistiefeln versteckt sind wir heute früh in den Herbst geradelt. Mit kitzelnden Tropfen im Gesicht, waghalsigen Meeresüberquerungen und lautem Kindergejuchze kann die Woche (nach dem schon so entspannten Sonntag) nicht schöner starten... Herbst, wir sind soweit. 

Mehr Selbstgenähtes an Kindern gibt's beim Fräulein Rohmilch! Mehr Upcyclingprojekte bei Nina!

Kommentare:

  1. Schön herbstig Eure Knickerbocker! Dieser Schnitt wird bei uns auch geliebt! ;-)

    Liebe Grüße Shiva

    AntwortenLöschen
  2. Da warst Du wohl grad zeitgleich bei mir. ;-) Unsere Variante ist aus Cord!

    LG

    AntwortenLöschen
  3. Toll wie immer, Deine Recycling-Projekte. Mit dem Hosenschnitt habe ich auch schon geliebäugelt (nicht zuletzt aufgrund Deiner wundervollen Exemplare!!), weil er mir sehr (Gummi-)Stiefeltauglich erscheint! Nachdem meine Kinder sich die selbstgenähten Haremshosen am Anfang immer bis unter die Achseln gezogen haben (weil sie das mit dem tiefen Schritt nicht so drauf hatten), hoffe ich, dass sie das mit dem langen Beinbündchen hinkriegen.

    Ich schicke Dir ein bisschen Sonne, ja?!
    Allerliebste Grüsse ♥

    AntwortenLöschen
  4. total süß :) Steht ihr sehr gut!
    lg Selina
    www.couricoura.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  5. Na, dann möge die Woche mal so weiter gehen. Bei mir begann sie wahrlich tiefenentspannt, nach Abfahrt des Reisenden um 6 bin ich noch mal in Tiefschlaf verfallen, bis 10.00..., tsssss, aber das heutige Wetter ist dazu angetan ;-) Lieben Gruß und ein Gläschen ist reserviert ;-) dmama

    AntwortenLöschen
  6. das bild sagt alles — irgendwie stimmen die kosmischen schwingungen wohl gerade oder so, so kann es bleiben, das leben, hach!
    alles liebe euch, mit schwindendem altkleiderstapel und wachsendem allerhübschestekinderkleiderstapel.

    AntwortenLöschen
  7. wunderbare hose! ja, nun ist er da, der herbst. dem wirbelwind war heute weniger quietschvergnügt im regen, da der geplante brombeerpflückausflug samt danach kuchengebacke im kindergarten mangels regengewandeter kinder ausfallen musste - der wirbelwind war tatsächlich der einzige mit gummistiefeln und regenjacke... was denken sich da eltern dabei, wenn sie sich danach beschweren, dass ihre kinder nicht täglich rausgehen?
    liebe grüße
    dania

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh weh. Oh je. Oh ja... mit dieser Thematik müssen wir uns hier auch noch auseinandersetzen... Ich denke da an den letzten Winter, in dem die Kinder unbemützt, -beschalt und -behandschuht kaum mal in den Genuß von Schneevergnügen oder wenigstens mal frischer Luft kamen. Ich hoffe, das wird in dieser Saison anders. Denn die Leidtragenden sind die Kinder. Auch die warm angezogenen... Lieben Gruß,Marja

      Löschen
    2. eigentlich möchte man es kaum glauben... ;-(, mütter und kinder, macht euch stark!

      Löschen
  8. So schön anzusehen und rundum bequem...
    Ich mag den Herbst noch nicht so recht, auch wenn ich diese Jahreszeit sehr liebe :-) Mir ist noch ein wenig nach Sonnenschein und wohltuender Wärme.

    Liebe Grüße,
    Sabine

    AntwortenLöschen
  9. Oh, den Igelstoff hab ich auch vor kurzem vernäht (gibts später mal zu sehen), einen kleinen Rest hab ich noch. Und den Altkleiderstapel möchte ich auch mal konsequent angehen - endlich! (Es ist aber auch zu verlockend, wenn es ständig neue, tolle Stoffe gibt...)
    So eine bequeme Hose könnte meine Tochter auch noch brauchen. Allerdings kommt sie gerade in die Phase, wo es unbedingt Kleider oder wenigstens Röcke sein müssen - aber zumindest nicht in Rosa ;-)
    GLG, Steffi

    AntwortenLöschen
  10. Super die Hose! Man sieht, dass sie deiner Tochter gefällt!

    AntwortenLöschen
  11. zuckersüß, und wirklich bequem sieht sie aus...Bei Eurer Regenradtour wäre ich gern dabei gewesen...gegen bequeme Eltern hilft bei mir, Kinder trotzdem mit raus nehmen (zumindest jetzt und nicht bei minus 10°) und einen riesigen Berg Wechselsachen zum Waschen wieder mit nach Hause geben...vielleicht hilft das ja bei Euch auch? liebe grüße, radattel

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Marja,
    die Hose ist zauberhaft und mir als Nichtswisserin scheint sie so geplant. Wunderbar, wenn Ihr wind- und wetterfest seid.
    Drück Dich, Nina

    AntwortenLöschen
  13. *grinz* Jaja, die nächtlichen Wahntaten :) Sehr schön.

    Die Hose sieht trotz allem wirklich prima aus.

    Grüßkens,
    Melissa

    AntwortenLöschen

Ich freue mich sehr über Eure Worte!