24.11.2013

Sonntagssachen

Wer mag, folgt uns durch unseren Sonntag, von links nach rechts, von oben nach unten: 1. bei garstigem Wetter aufs Land gefahren. 2. Einen kleinen Spaziergang gemacht. Dabei zwei Stockbäume aufgelesen. Gefroren. 3. Baufortschritt begutachtet. 4. Den dazugehörigen Kamin gesehen. In echt und im Modell. Ihn sehr schön gefunden. 5. Schaukeln inmitten von Ziegen. 6. Über den Tag verteilt gibt es mehrere Blätter Buchstabensalat. Außerdem Masken und Schlösser. 7. Weiterhin viel Kerzenschein, denn es ist ganztägig trüb, dunkel und kalt. 8. Auf dem Markt noch eine Stärkung für die Naschkatze. Kaum zurück in Leipzig übermannt sie schon ein tiefer Schlaf... Das Wetter - seit Tagen ein Jammer, es schlägt mir inzwischen wirklich auf's Gemüt. So hoffe ich weiter auf eine große Portion Licht in der nächsten Woche... für alle!


Kommentare:

  1. Was das Wetter anbelangt, kann ich dir nur zustimmen! Aber die fröhlichen Farben der Kinderkleidung vertreiben den Trübsinn ( ebenso die Kerzen ), oder?
    Eine gute woche!
    LG
    Astrid

    AntwortenLöschen
  2. dann will ich das mithoffen. was uns hier betrifft: ich zweifle ... schöne tage dir, wetterunabhängig!

    AntwortenLöschen
  3. Danke für's sonntägliche Mitnehmen, Du liebe...
    Trotz des trüben Wetters scheint es ein schöner Sonntag gewesen zu sein?! Das Kamin-Modell gefällt mir ausgesprochen gut! Ach, so einen hätte ich auch gerne, denn auch hier herrscht Trübsinn (wettertechnisch).

    Alles Liebe und Sonne im Herzen ♥♥♥

    AntwortenLöschen
  4. Heute früh habe ich hier wirklich mal die Sonne gesehen...aber nur kurz...;-) Wir haben jetzt ganz viele Herrnhuter Sterne...kleine und große...hier hängen...nun ist es zu ertragen...das Grau...LG Lotta.

    AntwortenLöschen
  5. Gestern ein kleines blaues Himmelsloch am grauen Himmel und heute morgen sternklarer Himmel, vielleicht Hoffnung auf Sonne... - dennoch schaut's aus, als hättet ihr trotz "garstigen" Wetters feine Wochenendmomente gehabt. Das ist schön! (Bei mir auch Ofen(auf)bau ;-) ;-) ;-)) Lieben Gruß dmama

    AntwortenLöschen
  6. Bei uns ist die Tageslichtlampe auch seit einer Woche Dauerbrenner. Samstag hatte ich dann einen immensen Drang mal einen Waldspaziergang zu machen, weil ich seit Tagen nicht draußen war. Das tat dann auch gut. Ihr habt ja aber auch ein paar Stündchen an der frischen Luft zubringen können und insgesamt ein sehr gemütlich aussehendes Wochenende.
    Fröhlichen Wochenstart!


    LG,

    Nini

    AntwortenLöschen
  7. Oh ja, liebe Marja, etwas Licht in dieser Woche bitte. Mir geht´s da ganz genau so... Mal schauen, vielleicht wird es ja heute mal etwas lichter. Zu wünschen wäre es in jedem Fall!
    Ansonsten auch bei uns - warmer Kerzenschein für mehr Helligkeit und fürs Gemüt :-)
    Liebe Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Marja, ich wünsche Dir und uns allen sehr bald wieder mehr Licht. herrjeh, das geht doch auch wenn es klat ist, oder? Mir reicht es jetzt auch mit der Finsterniss. Den ganzen Tag Kunstlicht ist nichts für mich.
    Herzlich, Katja

    AntwortenLöschen

Ich freue mich sehr über Eure Worte!